Dem Baby das Richtige schenken

Babygeschenke

Es gibt mehrere Möglichkeiten, ein Baby zu beschenken. Dazu gehören unter anderem die Geburt, der erste Geburtstag und eventuell die Taufe, wenn sie denn durchgeführt wird. Doch gleichgültig, welcher Anlass es ist - es sollte das Richtige geschenkt werden. Besonders bei Erstgeborenen kann man als Schenkender den werdenden Eltern unter die Arme greifen. So kann man zum Beispiel eine Erstlingsausstattung schenken oder Utensilien, die auf jeden Fall benötigt werden. Dazu gehören zum Beispiel Windeln, Flaschen, Bettwäsche und für ein bisschen mehr Geld sogar Möbel und sonstige Ausstattungen. Dies alles kann sehr hilfreich sein.

Viele junge Eltern haben diese Dinge jedoch bereits vor der Geburt ihres Babys gekauft. In diesem Fall sind andere Geschenkideen gefragt. Jetzt kann man auf Spielzeuge oder Kleidung zurückgreifen. Besonders beliebt sind Spielzeuge und Zubehör, die mit dem Namen des Babys und dem Geburtstag versehen sind. So können zum Beispiel Plüschtiere mit dem Namen bestickt gekauft werden. Aber auch auf Nuckelflaschen, Krabbeldecken und vielen anderen Dingen werden die Namen und Geburtstage von Babys gern aufgebracht.


Diese Geschenkideen sind sehr persönlich und das Kind hat noch für lange Zeit ein hübsches Andenken an die Geburt bzw. Kindheit. Aber Spielzeuge an sich gehören zu den beliebtesten Geschenkideen überhaupt. Besonders diejenigen Spielzeuge, die gleich noch eine bestimmte Funktion erfüllen. Das können zum Beispiel Plüschfiguren als Spieluhren sein oder Spielzeuge, mit denen das Baby die Bewegung und Motorik trainieren kann. Auch Beißringe, die das Baby beim Zahnen unterstützen sollen, gehören zu den Spielzeugen fürs Baby. Kleidung für das Baby bereits vor der Geburt zu kaufen gestaltet sich in den meisten Fällen eher schwierig. Man weiß schließlich nicht, wie groß das Baby sein wird. Die Größe kann zwar vom Frauenarzt bei Untersuchungen bestimmt werden, aber dieses Detail erfahren doch in der Regel nur die Eltern. Aus diesem Grund sollte man als Schenkender mit dem Kauf von Kleidung doch eher warten, bis das Baby auf der Welt ist. Man möchte schließlich nicht Gefahr laufen, dass die Kleidung entweder für sehr lange Zeit im Schrank liegt, weil das Baby erst hineinwachsen muss oder dass die Kleidung erst gar nicht angezogen werden kann, weil sie einfach zu klein ist.

Auch selbst gebastelte oder hergestellte Geschenke kommen immer gut an. Bei selbst gemachten Geschenken erkennt man immer die Liebe und die Mühe, die der Schenkende in das Geschenk gesteckt hat. So können zum Beispiel Kleidung und Spielzeuge gestrickt, gehäkelt oder genäht werden. Sicherlich ist dafür ein gewisses Talent von Nöten. Auch Möbel und Holzspielzeuge können selbst hergestellt werden, zumal Spielzeuge aus Holz besonders beliebt sind. Sie sind in der Regel frei von chemischen Zusätzen und somit unbedenklich für das Baby. Außerdem ist Holz ein Rohstoff aus der Natur, was einen weiteren Vorteil von Holzspielzeugen bietet.

Leider werden selbst hergestellte Geschenke sehr selten verschenkt, da der Aufwand vielen Schenkenden zu groß ist und es sowieso alles im Handel zu kaufen gibt. Ebenfalls sehr beliebte Geschenkideen sind Geldgeschenke. Gerade als Taufgeschenke finden Geldgeschenke besondere Anerkennung. Geldgeschenke sind sehr gern gesehen, weil die Eltern des beschenkten Babys dann die Dinge für das Geld kaufen können, die auch tatsächlich benötigt werden. Eine weitere Möglichkeit ist es, das erhaltene Geld auf einem Sparbuch anzusparen, sodass sich das Kind in späteren Jahren über eine beachtliche Summe freuen kann. Das gesparte Geld könnte dann zum Beispiel für ein Studium oder für den Führerschein genutzt werden.